Franck Buecher, der Spezialist

Franck Buecher © Benoît Linder pour Poly

Als Kopf des einzigen elsässischen Weinguts, das nur Crémant produziert ist Franck Buecher ein Papst der Bläschen. Besuch in Wettolsheim.

Das 1979 von Jean-Claude und Sylviane Buecher gegründete Weingut wird heute von ihrem Sohn Franck geführt, einem jungen Vierzigjährigen, der über einen Weinberg von 10,5 Hektar herrscht, welcher mit dem Biozertifikat ausgezeichnet ist und in dem zu gleichen Teilen Pinot Auxerrois, Blanc und Noir angebaut werden. Er stellt ausschließlich Crémant her, eine Leidenschaft, die dieser echte Chemiker des Bläschens entwickelt hat, der zum Beispiel die Weinlesekisten aus der Champagne eingeführte, um die Trauben bei der Ernte nicht zu beschädigen. Die Charakteristika der Flaschen des Hauses? „Reinheit, Mineralität und Trinkbarkeit. Oft beschweren sich unsere Kunden, dass die Flaschen zu schnell leer sind [lacht]. Trotz einer augenscheinlichen Leichtigkeit sind unsere Jahrgänge nichtsdestotrotz komplex“, fasst er zusammen. Davon zeugt La Petite Sauvage (siehe gegenüber), Sang froid, ein genialer Blanc de noirs, oder Reflets, der echte Ausweis von Franck Buecher. Diese Assemblage dreier angebauter Rebsorten aus jungen Weinstöcken ist schön harmonisch mit delikater Fruchtigkeit, einem frischen Anfang und einer betonten Spannung im Mund.

Franck Buecher
La Petite Sauvage © Domaine Jean-Claude Buecher

Domaine Jean-Claude Buecher
31 rue des Vignes (Wettolsheim)
cremant-buecher.fr

Das könnte dir auch gefallen
Achetez Cialis Achetez Viagra Achetez Ivermectin Acheter Du Viagra En Ligne Acheter Du Levitra En Ligne